Schmieden Sie das Band im wörtlichen Sinne

und erstellen Sie sich gegenseitig Ihre Trauringe, denn nur Sie wissen wie die Ringe wirklich am Besten passen!

Schlichte Trauringe herzustellen erfordert keine Kunstfertigkeit, jedoch Hingabe und Zeit. Zeit, die Sie gemeinsam verbringen und sich Gegenseitig schenken in Form eines Rings. Durch den Entstehungsprozess werden Sie eine ganz persönliche Beziehung zu Ihren Eheringen aufbauen, an die Sie sich gerne erinnern werden.

Verarbeiten Sie Familienschmuck

Oft finden sich noch Eheringe oder generell Schmuck von Großeltern, die als Material mit eingebunden werden können. Dadurch kann Familienschmuck von Generation zu Generation weitergegeben werden als Zeichen der Verbundenheit und familiärer Tradition.

Je nach Beschaffenheit und Ausführung können die Schmuckstücke entweder verändert und angepasst werden oder aber als Material eingeschmolzen und komplett neu verarbeitet werden.